Share:

Koste Es Was Es Wolle (Ein Luke Stone Thriller—Buch 1)

Jack Mars

307664 reads

Als Mitten in der Nacht radioaktiver Müll von Dschihadisten aus einem unbewachten New Yorker Krankenhaus gestohlen wird, bleibt der Polizei in ihrem Kampf gegen die Zeit nichts anderes übrig als das FBI zu verständigen. Luke Stone, der Kopf einer geheimen Eliteeinheit des FBIs wird dabei zu ihrem einzigen Hoffnungsträger. Luke ist schnell klar, dass es den Terroristen darum geht eine radioaktive Bombe zu bauen, um in den nächsten vierundzwanzig Stunden ein politisch brisantes Ziel anzugreifen.

Die Folge ist ein Katz und Maus Spiel, das die weltbesten Regierungsbeamten gegen die ausgeklügelten Pläne der Terroristen ausspielt. Agent Stone trägt die einzelnen Puzzleteile zusammen und muss bald feststellen, dass er es mit einer umfassenden Verschwörung zu tun hat. Das Ziel ist dabei noch brisanter als er es sich hätte ausmalen können und führt ihn direkt zum Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Auch Luke persönlich wird in die Geschehnisse mit hineingerissen. Luke wird für Verbrechen angeklagt, die er nicht begangen hat, sein Team wird bedroht und seine Familie großer Gefahr ausgesetzt. Aber als ehemaliger Kommandant der Spezialeinheit hat Luke schon viele schwierige Situationen im Laufe seines Lebens gemeistert somit wir er nicht eher aufgeben bis er einen Weg gefunden hat sie aufzuhalten – koste es was es wolle.

Zug um Zug sieht er sich mit unzähligen Hindernissen und Verschwörungskomplotten konfrontiert, während er selbst nicht nur an die Grenzen seiner physischen Verfassung gerät, sondern auch an die seiner Vorstellungskraft.

Als Polit-Thriller mit atemberaubender Action, internationalen Schauplätzen und nicht endender Spannung markiert KOSTE ES WAS ES WOLLE das Debut einer aufregenden neuen Serie, die Sie in ihren Bann ziehen wird.


Buch 2 der Luke Stone Serie ist schon bald verfügbar.

Unfold

Latest Updated
Kapitel 57

Kapitel 57

7.45 Uhr

Seewarte der Vereinigten Staaten - Washington, DC

Ein schwarzer Geländewagen kam in der runden Einfahrt vor der Vize-Präsidenten-Residenz zum Stehen.

Die Hintertür öffnete sich und Susan Hopkins kam zum Vorschein. Der irakische Arzt hatte ihren Arm und ihr Handgelenkt letzte Nacht bandagiert.……

Leave a commentComment

    Please to leave a comment.

    Leave a comment